Jetzt
Angebot
einholen

UNSERE. LEISTUNGEN.

Anspruch und Realität beim Datenschutz klaffen in Schweizer Unternehmen auseinander.

Wir begleiten Sie in all Ihren Belangen im Datenschutz, von der Konzeption bis zur Umsetzung.

Bestandesaufnahme

Ein wirkungsvolles Datenschutzkonzept muss regelmässig überprüft und bei Bedarf angepasst werden. Fragen von Kunden müssen kompetent beantwortet, Probleme schnell erkannt und behoben werden. Die Beziehungen zu Lieferanten und Geschäftspartnern erfordern eine regelmässige Überprüfung.  

mehr dazu

Beratung

Warum ist Datenschutzberatung wichtig?

Neben der Datenschutzgrund­verordnung (DSGVO) ist auch das Datenschutzgesetz der Schweiz und viele weitere Bestimmungen
zu beachten. In der Vielzahl der datenschutzrecht­lichen Vorgaben fällt es den Unternehmen schwer hier den Überblick zu behalten.

mehr dazu

Schulung

Regelmässige Schulungen im Datenschutzes und der Informationssicherheit sind nicht nur für die Verantwortlichen in einem Unternehmen unerlässlich sondern auch für die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens.

mehr dazu

Wieso die Sensibilisierung der Geschäftsleitung wichtig ist!

Schlussendlich liegt die gesamte Verantwortung im Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Geschäftsleitung. Jedes KMU der Schweiz kommt defacto in Berührung mit den gesetzlichen Datenbestimmungen der europäischen Union und den Bestimmungen der Schweiz. Gerne bieten wir Ihnen auch in einem One2One Gespräch die Möglichkeiten, Sie in der Geschäftsleitung als Datenschutzbeautragte in einem 2 stündigen Gespräch, individuell über die aktuelle Situation zu sensibiliseren.

Wir sensibilisieren Sie zum Thema personenbezogene Daten

die Geschäftsleitung, Mitarbeiter mit Referaten und Kurzschulungen

NEWS

Whitepaper

Anforderungen des neuen Datenschutzgesetz an die datenschutzkonforme Umsetzung in Unternehmen

[Whitepaper]
Seit August 2022 ist es nun definitiv klar: Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 31. August 2022 entschieden, das neue Datenschutzgesetz am 1. September 2023 einzuführen.

Mehr

[Whitepaper]
Seit August 2022 ist es nun definitiv klar: Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 31. August 2022 entschieden, das neue Datenschutzgesetz am 1. September 2023 einzuführen.

Datenschutztreuhand.ch

Browser und Datenschutz – sicheres Surfen im Netz

Die Digitalisierung hält auch Einzug in die Immobilien-Bewirtschaftung. Damit spielt der Datenschutz von personenorientierten Daten eine grössere Rolle; spätestens mit Einführung des Datenschutzgesetzes per September 2023 in der Schweiz.

Mehr

Die Digitalisierung hält auch Einzug in die Immobilien-Bewirtschaftung. Damit spielt der Datenschutz von personenorientierten Daten eine grössere Rolle; spätestens mit Einführung des Datenschutzgesetzes per September 2023 in der Schweiz.

Datenschutz in der Immobilienbewirtschaftung

Neues Datenschutzgesetz und die Konsequenz für die Immobilienwirtschaft

Die Digitalisierung hält auch Einzug in die Immobilien-Bewirtschaftung. Damit spielt der Datenschutz von personenorientierten Daten eine grössere Rolle; spätestens mit Einführung des Datenschutzgesetzes per September 2023 in der Schweiz.

Mehr

Die Digitalisierung hält auch Einzug in die Immobilien-Bewirtschaftung. Damit spielt der Datenschutz von personenorientierten Daten eine grössere Rolle; spätestens mit Einführung des Datenschutzgesetzes per September 2023 in der Schweiz.

Anmelden

Passwort vergessen?