DATENSCHUTZ. FÜR. UNTERNEHMEN.

Anspruch und Realität beim Datenschutz klaffen in Schweizer Unternehmen auseinander.

Wir helfen Ihnen, mit unserer Plattform und unseren Diensten Ihr Unternehmen datenschutzkonform aufzustellen.

Auditing

Das Datenschutzaudit bringt Ihnen Klarheit, schaft Transparenz und Vertrauen über den Ist-Zustand des Datenschutzes und der Datensicherheit in Ihrem Unternehmen.

Mehr

Datenschutzmanagement

Die Softwarelösung für ein effizientes Datenschutzmanagement und deren Umsetzung.
(1) Datenschutz von Juristen und Datenschutzberater verständlich übersetzt!

(2) Automatisierung und Vereinfachung von Datenschutz­prozessen, schaffen von Transparenz!

(3) Zentrale Koordination und Dokumentation von Aufgaben und Vorlagen!

Verständliche Lösungen auf Ihrem Weg zur Datenschutzkonformität.

Mehr

Externer Datenschutzberater

Gerne helfen wir Ihnen beim Onboarding zu Beginn sich datenschutzkonform aufzustellen.

Legen Sie Ihren betrieblichen Datenschutz in die kompetenten Hände eines externen Datenschutzberaters.

Mehr

Darum ist Datenschutz wichtig

Die Schweiz bekommt ab dem 1. September 2023 ein neues Gesetz für den besseren Schutz von Personendaten. Haben Sie sich auch schon gefragt, ob Sie davon betroffen sind und personenbezogene Daten erheben, speichern und verarbeiten.

Seit der Einführung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Jahre 2018 hat das Thema Datenschutz alle Wirtschaftszweige erreicht und stark an Bedeutung gewonnen, so dass alle Unternehmen sich mit diesem Thema beschäftigen sollten.

Aus den unterschiedlichsten Bestimmungen, Richtlinien und Verordnungen auf nationaler und europäischer Ebene haben sich zentrale Grundprinzipien wie Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität und Rechtmässigkeit (Treu und Glauben) im Umgang mit der Datenverarbeitung etabliert.

6 Grundprinzipien der Datenverarbeitung

  • Rechtmässigkeit
  • Zweckbindung
  • Datenminimierung
  • Richtigkeit
  • Speicherbegrenzung
  • Integrität

NEWS

pexels-fauxels-3184465

GRUNDSÄTZLICHES ZUR EINWILLIGUNG NACH DSG

In der Schweiz gilt der Grundsatz, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten grundsätzlich erlaubt ist, ausser es gebe einen Verbotsvorbehalt. Mit anderen Worten: In den allermeisten Fällen braucht es keine Einwilligung der betroffenen Personen.

Mehr

In der Schweiz gilt der Grundsatz, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten grundsätzlich erlaubt ist, ausser es gebe einen Verbotsvorbehalt. Mit anderen Worten: In den allermeisten Fällen braucht es keine Einwilligung der betroffenen Personen.

profile-2349288_1280

Die DSG unterscheidet zwischen „Profiling“ und „Profiling mit hohem Risiko“

Bei „Profiling“ handelt es sich um eine besondere Form der Datenbearbeitung und es bezeichnet den automatisierten Vorgang der Bewertung persönlicher Aspekte einer Person.

Mehr

Bei „Profiling“ handelt es sich um eine besondere Form der Datenbearbeitung und es bezeichnet den automatisierten Vorgang der Bewertung persönlicher Aspekte einer Person.

dst_news-beitragsbild_auftragsbearbeitungsvertrag-mit-logo_06_12_2023

Wann muss ein Auftragsbearbeitungs­vertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer abgeschlossen werden?

Das Thema Datenschutz für Hausverwaltungen und Immobilienbewirtschafter wird spätestens mit Einführung der neuen Datenschutzgesetzgebung im September 2023 grosse Relevanz erhalten.

Mehr

Das Thema Datenschutz für Hausverwaltungen und Immobilienbewirtschafter wird spätestens mit Einführung der neuen Datenschutzgesetzgebung im September 2023 grosse Relevanz erhalten.